Senat beschließt Programm zur Fachkräftesicherung in der Altenpflege

30 Plätze in Teilzeit-Ausbildung für Alleinerziehende und Geflüchtete

Bis zu 30 Geflüchtete und Alleinerziehende sollen gemeinsam für die Altenpflege mit staatlichem Abschluss qualifiziert werden. Für ein entsprechendes Paket an Schulungsmaßnahmen stellte der Senat am 10. April 2018 die entscheidenden Weichen. Die Schulungen, die in Teilzeit angeboten werden, sollen Mitte bis Ende 2018 beginnen und nach 1,5 Jahren abgeschlossen sein. Um Ausbildungsabbrüchen frühzeitig begegnen zu können, sollen die Teilnehmenden sozialpädagogisch begleitet werden, bei Bedarf können vor und während der Schulungsmaßnahmen zudem Sprachkurse in Anspruch genommen werden. Damit setzt der Senat einen Beschluss der Bremischen Bürgerschaft um, den die Koalitionsfraktionen im November vergangenen Jahres unter dem Titel „Fachkräftesicherung in der Altenpflege“ gefasst haben. Die Schulkosten je Teilnehmerin oder Teilnehmer werden mit mindestens 425 bis 450 Euro monatlich veranschlagt. Weiterlesen

Start des Modellprojekts „Vermittlung und Integration von Alleinerziehenden in Arbeit“

Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen unterstützt Alleinerziehende vor Ort (Pressemitteilung der Senatspressestelle)

Seit Januar 2018 finden alleinerziehende Eltern im Rahmen des Modellprojekts „Vermittlung und Integration von Alleinerziehenden in Arbeit (VIA)“ Unterstützung auf ihrem Weg in existenzsichernde Beschäftigung. Das Modellprojekt wird in Zusammenarbeit mit dem Berufsförderungswerk Friedehorst gGmbH und dem Mütterzentrum Osterholz-Tenever e.V. durchgeführt. Weiterlesen

Raus aus der stillen Reserve

Für alle, die aktuell keinen Kontakt zur Agentur für Arbeit haben, eigentlich aber arbeiten könnten und sich nur, weil sie glauben, den Anschluss an den Arbeitsmarkt verloren zu haben, nicht mehr bewerben, gibt es ab sofort die individuelle Wiedereinstiegsberatung bei der Agentur für Arbeit Bremen-Bremerhaven. Weiterlesen

Arbeit & Zukunft

Der Verein Arbeit & Zukunft setzt sich dafür ein, dass alleinerziehende Mütter in Bremen besser einen Job finden. Vielleicht ist eine Ausbildung nötig oder ein Schulabschluss. Manchmal hilft aber auch ein Coaching oder ein Gespräch mit anderen Müttern. Im Mehrgenerationenhaus in der Neustadt ist das möglich: Weiterlesen