Tank ist alle?! Erholt euch mit uns!

Doch wann und wo ist die nächste Auftankstation?

Weit und breit keine Möglichkeit in Sicht und das gleich zu Beginn eines neuen Jahres! War das letze Stück Weg in 2017 auf der Überholspur – mit allen Kräften und Möglichkeiten es allen recht zu machen – doch zu viel? Hast du dich im Rückspiegel am Wegrand stehen sehen, verlassen und vergessen und einfach nicht angehalten um dich mitzunehmen? Da bist du nicht alleine! Vielen Müttern und vor allen den alleinerziehenden geht es so. Die Aufgabe Mutter zu sein und das Familienleben zu managen, verlangt über das Maß hinaus 24 Stunden am Tag deine Qualitäten.

Doch muß das so sein? Dieser Frage möchte ich gleich am Anfang des neuen Jahres mit euch nachkommen. Kein Blick in den Rückspiegel, stattdessen auf der Landkarte des Alltags neue, bequeme und begehbare Wege finden, die Lebensgenuß, me-moments und Entschleunigung beeinhalten. Diese sind eigen- und nicht fremdbestimmt und das bei immer mindestens halbvollem Tank, mit dem Ziel neue Lebensqualitäten zu entwickeln.

Nun fragst du dich, wie das funktionieren soll? Dann bist du hier genau richtig!

Sich selber wiederentdecken, als Frau, Mutter und Managerin der Familie, die das Lebenslenkrad eigenverantwortlich steuert und sich selbst und ihre Bedürfnisse in den Familienalltag mit einbezieht – darum geht es in dieser Tankstellenreise und an den Zapfsäulen des Lebens.

Hierfür gibt es drei Termine, die wir mit Kinderbetreuung anbieten möchten:

  • „Wir sind hier heut bei WÜNSCH DIR WAS“Besuch der Fabrik für Wünsche und Träume. Du bist wichtig für alle, aber am meisten für dich! – Perspektivwechsel
    Samstag, den 20.Januar 2018 von 14.00 bis 17.00 Uhr im Mehrgenerationenhaus, Gemeindezentrum  Matthias-Claudius
  • „DU + ICH = ICH + WIR“
    Deine mögliche neue Lebensformel! Selbst- und Familienmanagement kann ausgesprochen lustvoll sein, wenn es konsequent an  persönlichen Ressourcen orientiert ist. Wenn es dir gut geht, geht es den anderen in der Familie meistens auch gut!
    Samstag, den 17.Februar 2018 von 10.00 bis 13.00 Uhr im Gemeindezentrum St. Pauli
  • „JETZT BIN ICH HIER!“
    Meine Kraft! Klarheit und Vertiefung, ganz der Devise: ICH PACK’S! Übungsstrategien mit den eigenen Ressourcen entwickeln und anwenden, neue Wege fahren, der dritte Gang wird eingeschaltet und es rollt weiter durchs Jahr.
    Samstag, den 10.März von 12.00 bis 15.00 Uhr im Gemeindezentrum Zion

Für jede Tankstelle könnt ihr euch einzeln anmelden, aber die Samstage bauen aufeinander auf. Da die Teilnehmer*innenzahl begrenzt ist und wir die Kinderbetreung planen möchten, bitten wir euch um Anmeldung bis zum 15. Januar 2018 für die erste Veranstaltung.

 

Mary Dierssen (Familie – Beratung – Quartier)
Tel.:0421 – 696 656 59, Mail: familienberatung.neustadt@kirche-bremen.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s